Andrea Bredenbröker - Autorin - Die Sucht nach dem Sinn - der Tango meines Lebens


Direkt zum Seiteninhalt

Portrait

Ich wurde 1967 in Bochum geboren.
Mit 5 Jahren bereits ohne besondere Förderung lesen und schreiben beginnend, erschuf ich mir eine Art von Parallelwelt, die mir ästhetischer und liebenswerter erschien. Ich konnte diese (kindliche) Rückzugsmöglichkeit derart kultivieren, dass sie im Erwachsenenalter zur Vorstufe eines philosophischen Gerüsts wurde, welches mich in meinem So-Sein stützte.

Ich arbeitete zunächst in der stationären Krankenpflege. Für 1 Jahr lebte ich danach in Kenia. Gestärkt brachte ich 1998 das Studium der Sozialarbeit zum Abschluss. Als Dipl.-Sozialarbeiterin verfüge ich über einen großen Erfahrungsbackground in der Arbeit und Auseinandersetzung mit Menschen und Unternehmen.

Die Herausforderungen in Bezug auf ein sich ständig wandelndes Gesellschaftsbild und seinem Gefälle, entsprechen dem Grundverständnis meiner Arbeit.


Homepage | Portrait | Haltung | Buchtipp | Rezension | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü